Mitdiskutieren & gewinnen

Blog | Topbeitrag

Darum brauchen wir mehr Digitalisierung im Gesundheitswesen

Mehr erfahren

Herzlich willkommen bei der Initiative zukunft:hausarzt.

Wir bringen Hausärztinnen und Hausärzte, Praxispersonal und Patientinnen und Patienten zusammen und gestalten gemeinsam die Zukunft der hausärztlichen Versorgung.

Tauschen Sie sich in Diskussionen exklusiv mit anderen Hausärztinnen und Hausärzten aus. Oder kommen Sie im Blog mit allen ins Gespräch.  

Diskutieren Sie jetzt mit!

Blog

Facharztwahl: Welche Richtung passt zu mir?

Wer heute Medizin studiert, muss sich spätestens im Rahmen der Assistenzarztzeit für ein medizinisches Fachgebiet entscheiden. Was es bei der Entscheidung der Facharztrichtung zu beachten gilt, erfahren Sie hier!

Diskussion

Wie gehen Sie mit häufig wechselndem Personal um?

Wie gehen Sie mit Personalmangel um?

Diskussion

Beratung für junge Ärztinnen und Ärzte in Gründung: Welche Angebote empfehlen Sie?

Welche Erfahrungen mit Beratungsangeboten haben Sie gemacht?

Blog

Finanzielle Anreize auf dem Weg zur Hausärztin oder zum Hausarzt in Sachsen

Überblick zu Einkommen und finanziellen Förderungen

Frage der Woche

Meine Praxis, meine Patientinnen und Patienten: Darum geht es zukünftig.

Hausärztinnen und -ärzte stehen vor einer Reihe von Herausforderungen im Berufsalltag.

Diskussion

Zeitfresser Bürokratie

Wie Sie Ihren Praxisalltag optimieren.

Blog

Burn-out als Hausärztin oder Hausarzt

Wie der Volkskrankheit vorgebeugt werden kann.

Blog

Arzt sein: Come in and Burn-out?

In diesem Gastbeitrag berichtet die sächsische Hausärztin Susann H. von ihren persönlichen Erfahrungen mit Burn-out.

Von Hausärzten für Hausärzte

Beantragen Sie jetzt Ihre HZV-Teilnahme und Ihre Mitgliedschaft im Hausärzteverband - einfach online. 

hausarztservice-online.de

Zuletzt kommentiert

Interesse an der Hausarztzentrierten Versorgung (HZV)?

Dann rufen Sie uns an! Sie erreichen uns montags bis freitags von 9:00 bis 15:00 Uhr.

0351-83383 626

Hier beraten wir Sie gerne zu den HZV-Vollversorgungsverträgen.